MUSCAL-VERLAG Ulrich Herkenhoff


Verlag für Panflötenliteratur


Home/Neuigkeiten
Original Kompositionen
Bearbeitungen
Lehrwerke/Etüden
Orchestermaterial
Shops
Katalog
Links
Kontakt
Datenschutz
Hinweis/Impressum

 

Andere Instrumente

 

Claudio Riffero
(Für eine vergrösserte Darstellung der Abbildungen klicken Sie bitte auf die kleinen Bilder.)


MU-O-009/Euro 50.00

Hörbeispiel, U. Herkenhoff - Panflöte: 1
Notenbeispiele / pdf: 1 - 2





MU 052/Euro 8,00

Hörbeispiel, U. Herkenhoff - Panflöte : 1
Notenbeispiel / pdf: 1




MU 053/Euro 8,00

Hörbeispiel, U. Herkenhoff - Panflöte : 1
Notenbeispiel / pdf: 1




MU 054/Euro 8,00

Hörbeispiel, U. Herkenhoff - Panflöte : 1
Notenbeispiel / pdf: 1




MU 055/Euro 8,00

Hörbeispiel, U. Herkenhoff - Panflöte, Konrad Huber-Gitarre: 1
Notenbeispiel / pdf: 1






MU 056/Euro 8,00

Hörbeispiel, U. Herkenhoff - Panflöte : 1
Notenbeispiel / pdf: 1



MU 057/Euro 14,00

Hörbeispiel, U. Herkenhoff - Panflöte : 1
Notenbeispiel / pdf: 1



MU 058/Euro 8,00

Hörbeispiel, U. Herkenhoff - Panflöte : 1
Notenbeispiel / pdf: 1

 


MU 066/Euro 8,00

Hörbeispiel:
U. Herkenhoff, Panflöte
F. Romankiewicz, Klavier : 1
Notenbeispiel / pdf: 1




MU 072/Euro 9,50

Hörbeispiel, U. Herkenhoff - Panflöte : 1
Notenbeispiel / pdf: 1




MU 060/Euro 16,00

Hörbeispiel, U. Herkenhoff - Panflöte : 1
Notenbeispiel / pdf: 1

 




Claudio Riffero, geboren 1954 in Turin/Italien, hat Klavier und Komposition unter der Leitung der großen Meister Sergio Verdirame und Francesco Prestia am Konservatorium G. Verdi in Turin/Italien studiert. Nach dem Studium arbeitete er bei zwei der berühmtesten italienischen Musik-Verlage, RICORDI und CARISCH, sowie bei einem weiteren bekannten Musik-Verlag, VOLONTE & Co., bei dem er noch immer als Klavier Bearbeiter und Autor pädagogischer Bücher für Konservatorien und Musikschulen tätig ist. Er war Dozent für Musikwissenschaft, Harmonielehre und Komposition an verschiedenen musikalischen Institutionen, darunter an der "Accademia Suzuky Talent Center" in Turin.

Bei dieser Akademie ist er derzeit als Komponist und Bearbeiter für das "Orchestra Internazionale die Violoncelli" und das "Orchestra Sinfonica della Via Francigenta" tätig. Riffero arbeitete an musikalischen Transskriptionen, Arrangements und Orchestrationen für verschiedene Formationen der Kammermusik, zuletzt für das "Quartetto d'Archi Aigon" in Turin. Seit 1987 ist er Vertreiber von MIDI MUSIC TURIN, und der Software für musikalische Notation FINALE bei MAKE MUSIK.

In ganz Italien ist Riffero bei Workshops über Komposition, Bearbeitung und Orchestrierung mit dieser Software an Konservatorien und Musik-Akademien, z.B. der "Accademia Nazionale del Jazz" in Siena tätig.1993 hat er in Pesaro einen Workshop über die Software FINALE bei der "Fiera Internazionale della Musica" (Internationale Musik Messe) in Pesaro gehalten, sowie in späteren Jahren bei der "Fiera Internazionale della Musica DISMA" in Rimini.

Weitere wichtige Zusammenarbeit beim Arrangieren und Orchestrieren gab es mit dem "Laboratorio del suono Sermig", Turin, und dem "Only Music Studio" von M. Carlo Miori a Bruino, Turin. Sein letztes Werk ist eine Abhandlung über Notation und musikalische Semiographie bei der klassischen und zeitgenössischen Musik mit dem Titel "L'arte della notazione e della stampa digitale" (Die Kunst der digitalen Notation und des Drucks), herausgegeben beim Verlag Midi Music.

Per informazioni sulle opere dell'autore: www.riffero.it



Bestellen

Nach oben